Springbrunnen

Bezaubernde Springbrunnen

apart und funktionell

Historischer Springbrunnen

Historischer Springbrunnen

Bei vielen Springbrunnen steht eine kleine Fontäne im Mittelpunkt. Der Begriff Springbrunnen kommt von dieser Fontäne, da man das Wasser förmlich „hinaufspringen“ sieht. Das plätschernde Geräusch, das durch eine Fontäne verursacht wird, wirkt beruhigend oder anregend, je nach Höhe des hoch geleiteten Wassers.

Es muss also vorher überlegt werden, wie hoch die Fontäne des Springbrunnen sein soll, damit man davon nicht genervt wird. Bei vielen Brunnen lässt sich die Stärke des Wasserstrahls einstellen, so dass individuelle Wünsche erfüllt werden können.

Wo soll ein Springbrunnen stehen?

Es ist wichtig, den richtigen Platz für einen Springbrunnen auszuwählen, da er immer eine zentrale Rolle in der Einrichtung spielen wird. Er ist nicht nur auffällig, seine Wirkung ist für die Bewohner ein Segen, denn er verbessert das Raumklima und durch sein plätscherndes Geräusch ist er anregend und beruhigend zugleich.

Bei einer höheren Fontäne eines Zierbrunnen-Springbrunnen besteht auch immer das Risiko, dass die Umgebung nass wird. Der Boden um einen Springbrunnen sollte deshalb unempfindlich sein. Glätte auf Fliesen oder einem anderen Steinboden bedeutet manchmal Rutschgefahr. Achten Sie deshalb besonders auf die rutschfeste Oberfläche ihres Bodenbelags. Der Handel bietet hier bei Bodenfliesen hervorragende Eigenschaften an.

Eine Terrasse, ein Vorraum der Wohnung, ein Büroraum oder das Wohnzimmer sind ein guter Platz für einen Springbrunnen. Auch im Garten findet sich eine Ecke oder eine zentrale Stelle, auf der ein Springbrunnen seine Wirkung entfalten kann. Umgeben von attraktiven Pflanzen oder auf einem Kiesrondell, davor eine gemütliche Bank oder Sitzgruppe schaffen eine angenehme Atmosphäre, wo sich alle Familienmitglieder gerne aufhalten. Viele Schmetterlinge oder andere Tiere werden von ihrem Brunnen trinken.

 

Design SpringbrunnenDesign Springbrunnen mit rotierender
Kugel für Drinnen und Draußen


--- Euro

3.0 von 5 Sternen

Bei Amazon kaufen

EtagenbrunnenSpringbrunnen Etagenbrunnen
romantisch-dekorativ In- und Outdoor


324,00 Euro

4.1 von 5 Sternen

Bei Amazon kaufen

Springbrunnen NiagaraSpringbrunnen „Niagara“
mit LED Beleuchtung In- und Outdoor


59,99 Euro

4.6 von 5 Sternen

Bei Amazon kaufen

Kugelbrunnen Edelstahl
Design Springbrunnen Luxus Edelstahl
Kugel für Drinnen und Draußen


189,95 Euro

3.7 von 5 Sternen

Bei Amazon kaufen

BAlumfeldt Vogelsbrunnen
Solar Springbrunnen Vogeltränke
90 cm hoch für Outdoor


149,99 Euro

4.4 von 5 Sternen

Bei Amazon kaufen

Edelstahl-Schale-Brunnen
Edler Springbrunnen
„Wasserschale“


986,00 Euro


Bei Amazon kaufen

Welche Vorteile bietet ein Springbrunnen/Zimmerbrunnen?

von Heilpraktiker und Medizinern erfahren wir, dass eine Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 60 % dem Wohlbefinden dient. Leider ist die Luft in unseren Wohnungen durch die fest schließenden Fenster und Türen oft sehr viel trockener. Die Angst vor Schimmelpilzen, die oft übertrieben ist, hindert manchen daran, sich um eine ausreichende Luftfeuchtigkeit zu kümmern. Dieses Problem kann durch einen Springbrunnen behoben werden.

Die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Raum messen Sie mit einem Hygrometer: Angebot hier

Folgende Vorteile ergeben sich dann für die Bewohner:

  • Trockene Haut wird gelindert
  • Pollen werden durch Wasser gebunden, was für Allergiker wichtig ist
  • Linderung bei brennenden, trockenen Augen
  • Erkältungskrankheiten wird vorgebeugt
  • Einschlafstörungen werden gemildert
  • Das allgemeine Wohlbefinden steigt

Gerade in Geschäftsräumen und Büros kann ein Zimmerbrunnen im Winter und im Sommer für Wohlbefinden bei den Beschäftigten sorgen. Die feuchtere Luft erhöht die Konzentrationsfähigkeit und beugt Ermüdungserscheinungen vor. Gerade bei der Arbeit vor dem Bildschirm kann das hilfreich sein.

Das sanfte Plätschern des Wassers sorgt zusätzlich für Entspannung und Steigerung des Wohlbefindens.

Worauf muss ich beim Kauf eines Springbrunnens achten?

Möchten Sie ihren Springbrunnen zentral in einem Raum oder einer Terrasse aufstellen,

  • kann eine hohe Fontäne erwünscht sein. Dann achten Sie beim Kauf auf die Steighöhe, damit sie nicht enttäuscht werden. Eine gute Pumpleistung ist hier Voraussetzung.
  • Wichtig ist dann noch, dass die Auffangschale des Brunnens groß genug ist, damit nicht zu viel Wasser daneben geht. Ein Zierbrunnen oder Springbrunnen erhöht durch die Fontäne die Luftfeuchtigkeit, stärker als leises Wassergeriesel, so dass auch Pflanzen in der Umgebung davon profitieren.
  • Sie sollten ein Hygrometer im Raum aufhängen, um die Luftfeuchtigkeit zu messen. Sie sollte 60 mh nicht überschreiten, da sich sonst Schimmelsporen bilden können. Man kann einen Zierbrunnen über Nacht abstellen, wenn es nötig ist.
  • Die elektrische Zuleitung sollte lange genug sein (4 – 10 m)
  • Auf alle elektrischen Teile sowie auf Schläuche sollte der Hersteller eine 2-3 jährige Garantie geben
  • Alle wichtigen Teile sollten nachlieferbar sein
  • Klären Sie beim Hersteller, ob ein Wasserreservoir mitgeliefert wird, oder ob ein direkter Wasseranschluss nötig ist.

Warum sind Springbrunnen heute wieder so attraktiv?

Fließendes Wasser hat Menschen zu allen Zeiten fasziniert. Die Technik, Wasser nicht nur fließen zu lassen, sondern sie in Fontänen, Kaskaden oder für Wasserleitungen zu verwenden, war schon in der Antike bekannt. Schon in dieser Zeit wurde Wasser, je nach dem Reichtum seiner Besitzer nicht nur für den täglichen Gebrauch verwendet, sondern auch zur Zierde und Erbauung.

Kunst im Garten „Wasserspiele“

Der künstlerischen Umsetzung von Brunnen, Fontänen, Springbrunnen sind deshalb keine Grenzen gesetzt, so bald es die technische Umsetzung zuließ. Die teilweise als „Wasserspiele“ bezeichneten Fontänen wurden in der Vergangenheit oft durch den natürlichen Wasserdruck erzeugt. Ein kompliziertes Wasserleitungssystem mit Gefälle war dafür die Voraussetzung. Diese aufwändigen und teuren Arbeiten sind heute nicht mehr nötig.

Heute ist es viel einfacher, sich einen Springbrunnen in den Garten, auf die Terrasse oder in die Wohnung zu holen. Ein einfacher Anschluss an die Wasserleitung genügt.

Bekannte Beispiele alter Wasserkunst in Gärten und Parks findet man noch im Dresdener Zwinger, in Kassel auf der Wilhelmshöhe, in Salzburg oder in den Gärten des Tivoli, um nur einige zu nennen. Viele Deutsche Städte haben auf ihren wichtigen Plätzen heute Brunnen aufgestellt. Wir befinden uns also in einer guten alten Tradition, wenn wir den Wunsch haben, in unserem Heim einen Springbrunnen aufzustellen.

Natürlich und Gesund

Wasser ist ein lebendiges Element, das in keinem Garten fehlen sollte. Nicht nur kleinere Tiere, wie Bienen und Schmetterlinge profitieren davon, auch Ihre Pflanzen sind dankbar für das angenehme Mikroklima, das ein Brunnen schafft. Ihr Garten wird mit einem Springbrunnen plötzlich Anflugziel verschiedenster Kleintiere, wie Schmetterlinge und Vögel. Auch Igel trinken gerne aus einem Brunnen.

Pflanzen lieben Brunnen

Die Pflanzen in der unmittelbaren Umgebung von Brunnen haben weniger oder gar keine Schädlinge und gedeihen besonders gut. Durch die Veränderung des Mikroklimas in der Nähe des Brunnens können sich Schädlinge nicht mehr ansiedeln. Nicht zuletzt schafft ein Springbrunnen eine zauberhafte Atmosphäre, der sich niemand entziehen kann. Verbunden mit einem Sitzplatz ist er eine Oase der Entspannung und Erholung. Nachdem viele der Brunnen für wenig Geld zu haben sind, sollte man sich diesen kleinen Luxus leisten.

Lassen Sie sich von der Zeitschrift Mein schöner Garten inspirieren.